Robert Scherkl
de
it

GROSSFORMAT

ausgewählte Bilder in hoher Auflösung

Landschaft
2022, 90 x 160 cm
Öl auf Leinwand
Stilleben
2011, 15 x 15 cm
Öl auf Leinwand
Himmel
2022, 85 x 85 cm
Öl auf Leinwand
Landschaft
2021, 40 x 40 cm
Öl auf Leinwand
Wald
2015, 100 x 130 cm
Öl auf Leinwand
Gaudeamus Igitur
2010, 103 x 119 cm
Öl auf Leinwand
Blätter
2016, 40 x 40 cm
Öl auf Leinwand
Wald
2020, 30 x 25 cm
Öl auf Leinwand
Stilleben
2007/2022, 50 x 27 cm
Öl auf Leinwand
"Daß aber die Kunstwerke da sind, deutet darauf, daß das Nichtseiende sein könne. Die Wirklichkeit der Kunstwerke zeugt für die Möglichkeit des Möglichen."
(Theodor W. Adorno)
Landschaft und Abstraktion

Das Landschaftsbild ist Erinnerung und Vorstellung, es entfaltet sich im Bildraum und greift als Landnahme über diesen hinaus. Es ist eine Abfolge von Zuständen, die sich jeder Behauptung von Endgültigkeit verweigern, ein Werden und Vergehen, ein Neu-Bilden, in dem der Malprozeß den fruchtbaren Zufall ermöglicht und zuläßt. Und in den der Künstler immer wieder ordnend eingreift, um dem Zufall eine Form zu geben. Die Chronologie des Wachsens ist in den Farbschichten eingeschrieben.